Ein ganzjährig grüner Garten, wie macht man das?

Nichts ist schöner, als die Sonne im eigenen Garten zu genießen, oder? Seit einigen Tagen können wir das schöne Wetter genießen und es wird nicht mehr lange dauern, bis der Sommer Einzug hält. Könnte Ihr Garten eine Modernisierung vertragen? Natürlich wollen wir unseren Garten das ganze Jahr über grün halten, aber wie macht man das eigentlich? Wir haben eine Reihe nützlicher, aber auch leicht umsetzbarer Tipps für Sie zusammengestellt.

Wählen Sie die richtigen Pflanzen
Im Frühling und Sommer genießen wir einen schönen bunten Garten, aber wir würden es vorziehen, das ganze Jahr über das Grün zu genießen. Durch die Wahl der richtigen Pflanzen können Sie sich auch im Winter an einem schönen Garten erfreuen. Pflanzen, die den Garten immer grün färben, werden auch Evergreens genannt. Dies sind zum Beispiel Nadelbäume, Laubbäume oder Stauden. Diese immergrünen Pflanzen werfen nach und nach ihre Blätter ab und sind vor kalten Temperaturen geschützt. Dadurch behalten sie auch im Herbst und Winter ihre Farbe. Es gibt Hunderte verschiedener Arten und Sie können sie ganz einfach im Garten kombinieren.

Künstliche Pflanzen für den Garten
Sie haben keinen grünen Daumen? Keine Sorge, auch dann können Sie das ganze Jahr über einen grünen Garten genießen. Wussten Sie, dass es Kunstpflanzen für den Außenbereich gibt? Heutzutage sind künstliche Pflanzen ein echter Glücksfall. Es kann sehr schwierig sein, bestimmte Pflanzen zu pflegen. Einige Pflanzen benötigen fast kein Wasser, während andere täglich gepflegt werden müssen. Kunstpflanzen und Kunstbäume für den Außenbereich blühen das ganze Jahr über und benötigen keine Pflege. Wählen Sie zum Beispiel eine stilvolle Palme, um Ihrem Garten eine tropische Note zu verleihen, oder entscheiden Sie sich für einen kleinen Bonsai-Baum.

Ein grüner Rasen
Neben grünen (künstlichen) Pflanzen ist ein grüner Rasen ein wichtiger Bestandteil des Gartens. Sie können den gesamten Garten mit Fliesen pflastern, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. So können Sie zum Beispiel Kunstrasen im Garten anlegen lassen. Auch dieser ist völlig wartungsfrei und Sie werden das ganze Jahr über schönes Gras genießen. In diesem Fall ist das Gras bei den Nachbarn nicht grüner. Natürlich können Sie sich auch für echten Rasen entscheiden, aber das erfordert etwas mehr Pflege. In trockenen Zeiten müssen Sie es regelmäßig sprühen und das Rasenmähen nicht vergessen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.