Russischer Tee für den Samowar – Tipps für die besten Tees

Russischer TeeEr ist fest verbunden mit dem Land der Zaren. Ja ein nicht wegzudenkender Teil der russischen Kultur. Und er hat es mittlerweile auch im Ausland zu nicht unwesentlichem Ruhm gebracht: Russischer Tee. Dabei handelt es sich um Mischungen verschiedener Teesorten aus China oder dem restlichen Fernen Osten.

Ihren Namen erhielten diese Teevariationen durch den Transport durch Sibirien auf dem Weg nach Westeuropa sowie dadurch, dass sie durch den Weiterkauf von Russland auch dort immer beliebter wurden.

Russischer Tee gilt heute als einer der besten Tees der Welt und ist auch nach wie vor fest verwurzelt bei der russischen Bevölkerung. Schätzungen gehen davon aus, das über 80 Prozent der Einwohner Russlands täglich mindestens einmal Tee trinken, womit sie in etwa auf dem Niveau Großbritanniens liegen, zugleich aber deutlich vor Deutschland, Österreich und der Schweiz. Russischer Tee ist dabei nach wie vor hauptsächlich eine Mischung aus schwarzen Teesorten, wenngleich jedoch auch der grüne Tee immer mehr Anhänger findet in der ehemaligen Sowjetrepublik.

Traditionell wird russischer Tee dabei in einem sogenannten Samowar gekocht. Es handelt sich dabei um eine Teemaschine, in der der Tee nicht nur aufbewahrt wird sondern zuvor auch der Kochvorgang stattfindet. Neben dem Einsatz in ihrer Heimat finden sich die meistens aus Metall hergestellten Samoware mittlerweile dank der damaligen Zugehörigkeit zur Sowjetunion auch in den Ländern Zentralasiens, also beispielsweise in Kirgistan, Turkmenistan und in Usbekistan.

Ein Samowar besteht klassischerweise aus einem großem Wasserkessel aus Metall, wobei hier in der Regel Kupfer verwendet wird. Während die Samoware früher meist mit Holzkohle beheizt wurden, geschieht dies heute in den meisten Fällen elektronisch und macht den Kochprozess damit erheblich einfacher. Mithilfe des unterhalb des Kochers befindlichen Wasserhahnes lässt sich der russische Tee dann direkt in die Tasse oder in die Teekanne füllen. Dank seiner langen Tradition und wegen seines ansprechenden Erscheinungsbildes haben sich die Samoware mittlerweile auch in den westlichen Ländern etabliert und in immer mehr Haushalte Einzug erhalten.

Auch russischer Tee scheint geschmacklich in die Herzen der Nichtrussen getroffen zu haben. In vielen Ländern wird dieser nun getrunken, sogar in solchen mit eigener Teekultur wie zum Beispiel der Türkei. Russischer Tee ist ein besonderes Erlebnis und der tägliche Begleiter, ist man erst einmal auf den Geschmack gekommen. Darüber hinaus ist russischer Tee gesund und macht munter und des Weiteren zu vielen Mahlzeiten das passende Getränk.

Gerade an warmen Tagen ist es gut, auch warmes zu trinken und es damit den Nomadenvölkern weltweit gleichzutun. An kalten Tagen ist russischer Tee natürlich sowieso rundum zu empfehlen. Zu den drei besten russischen Tees für den Samowar gelten dabei nach wie vor schwarzer, grüner und weißer Tee.

1. Russischer Tee- 1 Kilogramm Rückstandsfrei

Russischer Samowar Tee 1 KGFür die täglichen Teetrinker ist der russische Samowar-Tee geeignet. Sie erhalten ein Kilogramm schwarzen Tees der besten Qualität aus den renommiertesten Anbaugebieten Chinas und damit die ideale Mischung für den Samowar.

Russischer Tee muss nicht immer teuer sein, selbst wenn er eine außergewöhnlich hohe Qualität aufweist: Das beweist dieses Angebot, das ihnen bereits für rund 25 Euro einen der besten schwarzen Tees der Welt bietet. Der Produktionsprozess läuft dabei nach traditioneller russischer Art und Weise ab, was die größtmögliche Echtheit des Produktes bedeutet.

Durch seine leicht rauchige Note ist russischer Tee dieser Sorte für die ganz besonderen Anlässe der ideale Begleiter, insbesondere auch dann wenn sie gerade Gäste bei sich haben. Insgesamt handelt es sich um einen kräftigen für die Zubereitung im Samowar geeigneten Tee, der trotz seiner zahlreichen Aromen selbst bei längerem Kochen nicht bitter schmeckt. Russischer Tee ist immer auch ein individueller Genuss. Nicht jeder Tee, selbst der gleichen Sorte, schmeckt immer gleich und gerade das macht den Genuss für den Teeliebhaber oft erst aus.

➜ Jetzt zum Sparangebot bei Amazon.de!

2. Russischer Tee – Schwarztee Dreierpack

Dolcana Schwarztee Russische Mischung, 3 -er Pack (3x 100 g Dose)Russischer Tee im Dreierpack und dabei schon für unter 20 Euro? Wer das für Utopie hält der sollte unbedingt ein Auge auf dieses Angebot werfen. Der im Dreierpack verkaufte schwarze Tee nach russischer Mischung kommt darüber hinaus in einer klassischen und edlen Metalldose zu Ihnen nach Hause und wird Ihnen Dank seiner Reinheit bei der Zubereitung im Samowar viel Spaß bereiten.

Was es leider heutzutage in großer Zahl gibt, ist der Zusatz von chemischen Stoffen zur Verstärkung des Geschmacks des Tees. Russischer Tee macht dabei eine große Ausnahme. Insbesondere der hier angebotene Tee aus losen Blättern kommt ausschließlich mit den in der Teepflanze enthaltenen Aromen aus und sorgt hiermit für ein natürliches Geschmackserlebnis. Vor allem deshalb weil durch den Herstellungsprozess eine solch große Anzahl an Aromen freigesetzt wird, das der Tee bei jedem Aufbrühen aufs Neue etwas Besonderes ist.

Durch die Menge von jeweils 100 Gramm pro Packung ist dieses Angebot vor allem eines für die Wenig Trinker, die dennoch nicht wollen, dass ihr Tee in einer großen Packung an Geschmack verliert. Die 100 Gramm Packung hingegen ist selbst bei seltenem Konsum des Tees in relativ kurzer Zeit zu verzehren.

➜ Jetzt zum Sparangebot bei Amazon.de!

3. Russischer Tee – Teemischung im Tea Caddy

RUSSISCHE TEEMISCHUNG - schwarzer Tee - im Tea Caddy (Teedose) - Ø98 mm, Höhe 135mm (100g)Russischer Tee in einer schönen Tee Dose (Tea Caddy) zum Preis von nur etwa 14 Euro. Das bietet dieses Angebot und liegt dabei voll im Trend. Neben einem erstklassigen Produkt erwarten viele Kunden auch eine stilvolle Verpackung, welche der russische Tee dieses Anbieters zweifellos liefert. Mit den Maßen 98 und 135 Millimeter passt die Dose dabei in garantiert jeden Schrank und ist somit auch keineswegs sperrig.

Welcher russischer Tee ist hier enthalten? Der Inhalt besteht aus schwarzem orthodoxem Tee, der zu einer Menge von 100 Gramm geliefert wird und damit aufgrund seines vollmundigen Geschmacks wohl auch schnell verbraucht sein dürfte, vor allem wenn es sich um echte Teeliebhaber handelt. Laut Anbieter handelt es sich beim Produkt um „Superior Golden-Tip-Qualität“ die mit verschiedenen Keemun Sorten zusammengestellt wird und damit einen außergewöhnlichen Geschmack bietet.

Der Tee ist dabei nicht so kräftig wie die ersten beiden beschriebenen und somit auch zum Frühstück geeignet als wachmachendes Getränk. Die verwendeten Teile der Teepflanze sind dabei schwarze und gut gerollte Blätter aus erlesenen Anbaugebieten und mit einem exzellenten Geschmack.

➜ Jetzt zum Sparangebot bei Amazon.de!

Abschließend lässt sich sagen, dass der beste russische Tee wohl der erstbeschriebene ist, da er sehr kräftig, rein und damit für jeden Anlass geeignet ist. Wer jedoch eher mittelkräftigen Tee wünscht ist mit dem dritten Produkt auf der richtigen Seite.

Ebenfalls interessant

Bosch THD2026 Filtrino

Bosch Filtrino THD2026 – Heißwasserspender – Alles Wissenswerte

Wussten Sie, dass Teetrinken eine spezielle Zeremonie ist? Eine, die nicht nur mit dem Eingießen …